Der Gott allen Trostes und Paulus als Seelsorger

So lautet der Titel der kommenden interdisziplinären Fachtagung des Konvents am 29.1.20 in Haus Villigst.

Die Tagung beschäftigt sich mit der Frage, ob und wieweit Paulus in 1. Thessalonicherbrief bei der Beschäftigung mit einer menschlichen Grenzfrage (das Schicksal und die Hoffnung der Verstorbenen) als Seelsorger agiert.

In der Zusammenschau exegetischer, theologischer und seelsorgerlicher Fragen wollen wir gemeinsam erörtern, wo die Möglichkeiten und wo die Grenzen einer „imitatio Pauli“ als Seelsorger liegen.

Die Tagung steht wie immer allen Berufsgruppen offen.

Anmeldung-Januartagung-2020

Tagungsflyer 29.1.2020

ImpressumDatenschutz